MEIN LAND - DEIN LAND - UNSERE LIEDER

oder:"Willkommen in der Schule der 1000 Lieder"

Ein interaktives interkulturelles Singspiel für alle die hier leben.

Besonders empfohlen für Vorbereitungsklassen und Grundschüler. Ideal für den interkulturellen Sprachunterricht in Grundschulen und Begegnungsstätten und überall dort, wo sich Menschen näher kommen.

In bewegten Theateraufführungen, die auch von Zuschauern mit wenigen Sprachkenntnissen verstanden werden, erleben Flüchtlingskinder zusammen mit deutschsprachigen Grundschulkindern eine musikalische Mitspielreise.

Das Theaterrojekt wird auf Initiative und  in Kooperation mit dem Landratsamt Heilbronn, Amt für Migration und Integration und dem Staatlichen Schulamt Heilbronn realisiert.

Bild

"Welch ein Singen, Musizieren...!"

Viele Flüchtlingskinder und Kinder mit Migrationshintergrund haben keine oder zu geringe Deutschkenntnisse. Mit Musik und Bewegung und in der Gemeinschaft mit anderen Kindern können sie die deutsche Sprache spielerisch lernen und verbessern. Das aktive und passive Erleben von Gesang, Sprache, Musik und Bewegung ist für alle Kinder elementare Freude und großes Vernügen. Das gemeinsame Musik- und Bewegungserlebnis verbindet über jede Grenze hinweg und trägt zu Toleranz und gegenseitiger Wertschätzung bei.

Und welches ist dein Lieblingslied?

Frau FRÖHLICH und Herr MUSIKUSS laden mit mitreißenden Liedern, faszinierender Live-Musik-Akkordeon, Marimbaphon, Flöten, Percussion- zu einer bewegten und humorvollen Liederreise ein, welche auch ohne Sprachkenntnisse verstanden wird.

Die Lieder in Bewegung und die rythmischen Sprach-und Handgestenspiele aktivieren die Sinne von Kopf bis Fuß und machen die Erweiterung der deutschen Sprachkenntnisse zu einem Vergnügen.

Willkommen in der Schule der 1000 Lieder

Hier macht der Unterricht tatsächlich allen Freude: Den Schülern und den Lehrern! Lasst euch begeistern von der Musiklehrerin Frau HIPHOPHIP, dem Rätselclown HOLLADIHO, dem Pausenkoch LECKER-SCHMECKER und reist singend und bewegend durch die Welt. Vom Iran bis nach Afrika, von Syrien bis ind die Türkei.

"Mein Land ist Dein Land - Kömm' gib mir deine Hand!"




Premiere: Oktober 2017

Dauer ca. 45 min

Darsteller: Tobias Escher & Natasa Rikanovic

Buch & Regie: Bernard Wilbs

Projekt "Mein Land-Dein Land-Unsere Lieder"

Wir bedanken uns beim Innovationsfonds Kunst für die Integration und Partizipation von Flüchtlingen für die Förderung unseres interaktiven musikalischen Theaterstückes für geflüchtete Kinder und Kinder, die hier schon leben. Dank gilt auch dem Staatlichen Schulamt Heilbronn sowie dem Landratsamt Heilbronn für die engagierte Zusammenarbeit und Unterstützung des Theaterprojektes.

Bild

Bild

Bild